Der Hubertuszug Turmfalke entstand im Januar 1999 durch eine Zugspaltung. Gegründet wurde unser Zug damals durch 12 altgediente Hubertusschützen und wuchs in den letzten Jahren auf 17 aktive Schützen heran. Der Zusammenhalt und die Kameradschaft wird in unserem Zug groß geschrieben. Wir genießen das Vereinsleben und feiern gerne, dafür sind wir bekannt. Wir haben sogar ein eigenes Zuglied, das wir auf Schützenfest im Festzelt mehrfach zum Besten gaben. Im November 2003 stellten wir uns zur Wahl als Hauptmannszug des Hubertuskorps und unser damaliger Oberleutnant Dietmar Tillmann wurde einstimmig als Hauptmann gewählt. Somit waren wir zwischeenzeitlich Hauptmannszug und konnten eine alte Tradition beleben, und zwar das sonntägliche Antreten beim Hauptmann in Löveling zu einem kleinen Frühschoppen. Seit März 2014 führt Helmut Brück die „Turmfalken“ an.